Asplenium scolopendrium

Aus Online-Flora von Österreich
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Asplenium scolopendrium — Hirschzunge


Achtung.png Diese Seite befindet sich erst im Aufbau!


In Ö nur: subsp. scolopendrium
[subsp. antri-jovis auf Kreta und in Vorder-Asien]


Lebensdauer & Lebensform

ausdauernd, Hemikryptophyt

Wuchshöhe

10–60(–100) cm

Chromosomenzahl

2n = [72]

Sporenreife

VII–IX

Verbreitung und Häufigkeit in Österreich

#

Verbreitung nach Bundesländern

#

Höhenstufenbindung

(submontan) montan bis subalpin

Standort

Feucht-steinige (Schlucht-)Wälder

Vergesellschaftung (Syntaxonomie)

Tilio-Acerion [Phyllitido-Aceretum, Ulmo-Aceretum phyllitidetosum], Cystopteridion

Verwendung (inkl. Ethnobotanik)

#



Asplenium scolopendrium
Syn. Phyllitis scolopendrium
Scolop.jpg
Systematik
Familie: Aspleniaceae
Gattung: Asplenium

Nomenklatur & Synonymie







Meine Werkzeuge